Kaffee alle - Kasse leer?

Nie mehr leere Kaffeebecher!

 

 

Die freundlichste Selbstbedienung
der Welt!

Kein Kleingeld parat und trotzdem Kaffeedurst?

 

Statt Strichliste und Kaffeekasse
- selbstbedienBar -

Snacks & Kaffee ohne Aufwand

 

 

Snacks genießen!

Für den leckeren Energieschub zwischendurch

 

 

Selbstbedienung – unkompliziert bedient, innovativ bezahlt

Bei der selbstbedienBar handelt es sich um eine innovative Anwendung, die in keinem Unternehmen
und in keinem Verein fehlen darf. Aber sehen Sie selbst – ein Film sagt mehr als tausend Worte:

Snacks, Getränke oder Kaffeespezialitäten werden zur Selbstbedienung angeboten. Die Kunden vermerken ihren Verzehr durch einfaches Fingertippen auf dem Tablet in der selbstbedienBar-App. Es muss keine Strichliste geführt werden, es muss kein Kleingeld herausgekramt werden. Die selbstbedienBar kümmert sich um alles und erstellt am Monatsende die Abrechnung. Der Kassenwart oder “Kaffeebeauftragte der Firma” rennt dem Geld nicht mehr hinterher.

Die gängige Praxis – bezahlen tut nur der, der Kleingeld hat
Unsere Lösung – die selbstbedienBar

Die Strichliste:

Schluss mit dem Schuldenchaos

Sie werden es aus Ihrem Vereinsheim oder Club vermutlich kennen: Ihr Verein betreibt einen kleinen Kiosk mit Getränken und Snacks, die von den Vereinsmitgliedern gern angenommen werden. Dabei erfolgt die Bezahlung über das alt bekannte System Strichliste, auf der jeder seine konsumierten Getränke vermerken soll. Doch gerade da, wo Strichlisten aushängen, ist auch viel Potential für Schuldenchaos. Es kommt schon mal vor, dass ein Eintrag in die Strichliste „vergessen“ wird, sodass am Monatsende deutlich weniger Getränke vermerkt als verzehrt wurden. Gegen ein Minus in der Vereinskasse muss eine clevere Alternative her!

Die Kaffeekasse:

Die Tasse ist voll, die Kasse bleibt leer

Für Sie gehört der Kaffee-Genuss am Morgen einfach dazu? Wenn in Ihrer Firma die Kosten für Annehmlichkeiten wie Kaffee, Mineralwasser oder Kekse nicht vom Chef übernommen werden, gibt es für diese Ausgaben – wie bei vielen auf der Arbeit – eine Kaffeekasse. Die Belegschaft zahlt pauschal oder pro Tasse Kaffee einen Obulus in die gemeinsame Kasse ein und wenn der Kaffee alle ist, wird dann aus dieser Kasse Nachschub gekauft. Soweit, so gut. Doch ausgerechnet die Kollegen, die gerade “ihr Portemonnaie vergessen” oder “kein passendes Kleingeld griffbereit” haben, nehmen sich am Ende viel mehr, als ihnen eigentlich zusteht. Und wer zahlt für Milch und Zucker? Genauso wie die Strichliste, ist der Münzeinwurf in die Kaffeekasse eine Vertrauenssache, die nicht immer eingehalten wird. Wir haben eine Verbesserung für die Zettelwirtschaft parat, damit jeder, der “kein Geld dabei” oder nur “große Scheine” hat, auch was zu trinken bekommt.

Das Marmeladenglas:

Das Problem mit dem “kein Wechselgeld”

Eigentlich sind wir alle froh, wenn nicht so viele Münzen im Geldbeutel klimpern. Doch Kleingeld gehört zu den Dingen, die man oft dann braucht, wenn man sie gerade nicht hat. Wissen Sie, wofür Sie überall Münzen im Alltag brauchen? Es werden Ihnen sicherlich viele Situationen auf Anhieb einfallen, darunter auch der Kaffeeautomat oder das Marmeladenglas im Vereinsheim. Für Kaffee, Kuchen, Erfrischungsgetränke oder Snacks muss jeder einzahlen und auch das Wechselgeld wird von jedem selbst rausgesucht. Wer wann und wie viel eingezahlt hat, ist reine Vertrauenssache und kann nicht überprüft werden. Was ist aber, wenn man die passenden Münzen nicht parat hat, die man zum Bezahlen braucht? Muss man dann zwangsläufig mehr oder sogar gar nicht zahlen? Oder bekommt man im schlimmsten Fall vielleicht nichts zu trinken?

Möchten Sie eine Tasse Kaffee? Oder doch lieber einen Cappuccino?

Nicht nur Kaffeefans genießen heute die große Vielfalt der heißen Spezialitäten.

Für viele gehört ein guter Kaffee selbstverständlich zum Arbeitstag dazu. Wenn Sie Ihren Kunden und Mitarbeitern im Büro mehr als nur den Filterkaffee anbieten möchten, kann die Anschaffung eines hochwertigen Kaffeevollautomaten die Lösung sein. Damit sich aber die Investitions- und Wartungskosten auch für Ihren Betrieb lohnen, brauchen Sie einen wirtschaftlichen Ausgleich. Die Investitionskosten können Sie mithilfe der SBBar durch die Abgabe der Kaffeespezialitäten zum Selbstkostenpreis kompensieren. Erfrischungsgetränke oder Snacks muss jeder einzahlen und auch das Wechselgeld wird von jedem selbst rausgesucht. Wer wann und wie viel eingezahlt hat, ist Vertrauenssache. Was ist aber, wenn man die passenden Münzen nicht parat hat, welche man zum Bezahlen braucht? Muss man dann zwangsläufig mehr oder sogar gar nicht zahlen? Oder kriegt man im schlimmsten Fall nichts zu trinken?

Snacks, Süßes oder Obst-

immer gut bedient

Wenn sich der kleine Hunger meldet, darf eine kleine Stärkung zwischendurch nicht fehlen. Sie verleiht Energie und sorgt für gute Laune am Arbeitsplatz. Doch was tun, wenn sich der Appetit einschleicht und man sich spontan nichts holen kann? Für Firmen und Vereine, die Mitarbeiter oder Mitglieder mit Snacks für zwischendurch versorgen möchten, ist die selbstbedienBar der richtige Partner. Mit unserer App können Sie sich nicht nur die Kosten für Personaleinsatz, sondern auch den Aufwand für einen Kiosk sparen. Dank der selbstbedienBar kann sich jeder eine kleine Köstlichkeit nach Belieben gönnen.

Die Vorteile:

  • einfache Verpflegung am Arbeitsplatz
  • individuelle Preisgestaltung
  • kein Personaleinsatz
  • individuelle Produkt-Auswahl

Unser Tipp: Neben Süßwaren und herzhaften Snacks werden Produkte wie (Husten-)Bonbons, Kaugummis, Obst und Eis besonders gut angenommen!

Die Lösung!

Sagen Sie der Strichliste Adieu!

Die selbstbedienBar bietet eine clevere Alternative!
Alles, was benötigt wird, ist ein Tablet und ein Internet-Anschluss.

so funktioniert's

Auf den Trend aufspringen: Ein System mit Zukunft

Das Bezahlen ohne Bargeld wird zunehmend wichtiger, da sind sich die Zukunftsforscher einig. Anstatt Geldscheine oder Münzen mitzuschleppen, verlassen wir uns heute immer mehr auf moderne Anwendungen wie die selbstbedienBar. Sie liefert eine einfache Lösung zur Erfassung und eine auf Vertrauen basierte Abrechnung der konsumierten Getränke und Snacks im Verein oder im Unternehmen.
Die selbstbedienBar kommt dort zum Einsatz, wo eine Bedienung nicht wirtschaftlich wäre – in Ihrem Unternehmen und in Ihrem Verein!